Montag, 24. Mai 2021

Gottesdienste wieder in Präsenz

Wie schön! Ausgerechnet an Pfingsten (“alle, die zu Jesus gehörten, waren beieinander an einem Ort”, Apg. 2,1), fand der erste Gottesdienst mit Präsenz im Kirchenraum statt seit fünf Monaten. Er konnte wegen des kühlen Schauerwetters nicht draußen neben dem Gemeindehaus stattfinden, sondern in der Kirche. Aber nach der langen Zeit der erzwungenen Abwesenheit war allen Anwesenden die Freude anzumerken, sich wieder zu sehen. Vier Mitglieder des Posaunenchores spielten ihre Instrumente bei geöffneter Tür im Gemeindehaus. Der Heilige Geist findet eben seine Wege. Im Anschluss gab es auf dem Kirchplatz den lang vermissten Kirchkaffee.