Freitag, 18. Dezember 2020

Digitale Gottesdienste zu Weihnachten

“Weihnachten fällt auch in unserer Gemeinde nicht aus”, stellt Pfarrerin Imke Philipps klar. Gemeinsam mit der Landeskirche Westfalen und dem Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken ist sich das Presbyterium einig, bis zum 10. Januar keine Präsenzgottesdienste abzuhalten. “Die Entscheidung haben wir uns nicht leicht gemacht und sind auch traurig, aber im Sinne der Vernunft war nun handeln angesagt”, betont Imke Philipps. Aber für Heiligabend, den 1. Weihnachtstag sowie den Altjahrabend gibt es digitale Angebote. Hier freut sich Imke Philipps besonders über die Unterstützung ihres Teams, das die Gottesdienste als MusikerInnen und LektorInnen am Heiligabend mitgestaltet. Ein besonderer Dank gilt dem Presbyter Mathias Kophamel, der sich um die Übertragung kümmert.

Für folgende Gottesdienste gibt es digitale Angebote:

Heiligabend

  • ab 13 Uhr Krippenspiel online
  • 16:30 Uhr Christvesper per Livestream und Telefonübertragung; ab 18 Uhr ist die Christvesper als Video abrufbar
  • 22:30 Uhr Christmette per Livestream

2. Weihnachtstag

  • 10:15 Uhr – per Telefonübertragung

Altjahrsabend

  • 18 Uhr per Livestream und Telefonübertagung

3. Januar 2021

  • 10:15 Uhr per Telefonübertragung

Die Weihnachtskollekten sind jedes Jahr für die Aktion BROT FÜR DIE WELT bestimmt. Sie fördern Projekte gegen den Hunger und für eine gerechte Teilhabe am Leben. Hier finden Sie weitere Informationen und die Möglichkeit online zu spenden https://kurzelinks.de/ozto

Fürchtet euch nicht

Fürchtet euch nicht