Dienstag, 16. Januar 2018

Ökumenischer Gottesdienst zum Jahresbeginn

Foto: Irmgard Tappe

“Ich will dem Durstigen geben von der Quelle lebendigen Wassers umsonst.” Die Jahreslosung war das Thema des Abendgottesdienstes am 14. Januar. Pfarrerin Philipps und Pfarrer Hörstrup feierten in der voll besetzten Kirche mit katholischen und evangelischen Gemeindegliedern, dass wir als Christen angeschlossen sind an der Lebensquelle und für andere eine Quelle sein können. Spürbar wurde das, indem sich die Gemeinde das Kreuzzeichen mit Wasser gegenseitig auf die Stirn zeichnete.

Foto: Irmgard Tappe

Beim anschließenden Neujahrsempfang im Gemeindehaus wurde rückblickend auf die gemeinsamen Aktivitäten im Reformationsjubiläumsjahr 2017 noch einmal bekräftigt, dass beide Gemeinden näher zusammengerückt sind. Vielfach wurde der Wunsch geäußert, in Zukunft noch mehr ökumenische Gottesdienste zu feiern.

Foto: Irmgard Tappe