Donnerstag, 05. Oktober 2017

Luther geht auf Reisen

Regen und Sturm konnten Kirchmeister Hans-Dieter Finke und Diakon Ludwig Göbel und weitere Helfer aus Metelen heute nicht davon abhalten, die Luther-Figur auf einen Anhänger zu verladen und nach Metelen zu transportieren. Dort wird sie vorübergehend ihren Standort vorm Brautportal der katholischen Kirche finden. Der Zeitpunkt des Ortswechsels ist bewusst: am 10.10. findet im Pfarrzentrum “Oase” ein ökumenischer Gesprächsabend statt, am 15.10. führt eine gemeinsame Fahrradtour von evangelischen und katholischen Ochtrupern und Metelenern an der Lutherfigur vorbei, und beim Fettmarkt am 21. und 22. 10. können die Besucher beim Anblick Luthers darüber nachdenken, was ihnen Martin Luther heute noch zu sagen hat.

Einen ausführlichen Artikel finden Sie auch in den Westfälischen Nachrichten.