Mittwoch, 18. Oktober 2017

Abschied und Neubeginn im Küsterdienst

Im Gottesdienst am 18. Sonntag nach Trinitatis, der unter dem Motto stand “ein neuer Anfang”, wurde Eckhard Papenberg von Pfarrerin Philipps von seinen Aufgaben als hauptamtlicher Küster entpflichtet. Elf Jahre hatte er mit viel Herzblut das Küsteramt inne, im Ruhestand möchte er nun mehr Zeit für seine Familie haben. Die Gemeinde dankte im mit lang anhaltendem Applaus für seinen Einsatz. Auch beim anschließenden Kirchkaffee wurden noch viele lobende und dankende Worte gesprochen.

In Zukunft übernimmt ein ehrenamtliches Küsterteam die Begleitung der Gottesdienste. Sie wurden in ihr neues Amt eingeführt.

Es sind Bianca Oude-Steege, Jürgen Linder, Johann Schmidt (Hausmeister), Olaf Struck, Oliver Türk, Manfred Wierzoch, Christa Finke, Eckhard Papenberg. Wer sich dem Team anschließen möchte, ist herzlich willkommen.